Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Semd. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Termine und Gottesdienste, sowie unsere Gemeindebriefe. Im Menüpunkt Teams werden Ihnen unsere Ausschüsse vorgestellt. Außerdem erhalten Sie viele Angebote, Informationen und Neuigkeiten. Sehen Sie selbst...

Unsere Frauenhilfe feiert 100 jähriges Bestehen

 Wie es begann:
Die erste Gruppe der Semder Frauenhilfe wurde in den Jahren 1920/21 auf Initiative des damaligen Pfarrers Becker gegründet. Zu Beginn der Gründung wurden die Zusammenkünfte als „Mutterabend“ bezeichnet. Die Frauen haben sich nur in den Wintermonaten einmal in der Woche getroffen. Treffpunkt war in der alten Schule in der Grafenstraße. In den Folgejahren nannte man die Frauenhilfe auch Frauen-verein. Pfarrer Becker leitete regelmäßig diese Abende zusammen mit Frau Lina Sorg. Da Pfarrer Becker aus Groß-Umstadt kam, hatte er im Winter infolge der verschneiten Wege oft Schwierigkeiten, den Weg nach Semd zu finden.

Zum Abschluss der winterlichen Zusammenkünfte gab es immer eine kleine Feier mit Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung dieser Abende trugen die Lehrerin Erna Sior und Georg Voltz sen. am Klavier bei. Große Unterstützung hatte der Frauenverein auch durch die damalige Gemeindeschwester Minna Haug; die auch den Kindergottesdienst leitete und eindrucksvolle Krippenspiele einstudierte. Fast alljährlich wurden Ausflüge unternommen.

Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurden alle kirchlichen Verbände aufgelöst und die Frauenhilfe in die NSV überführt. Erst 1962 erfolgte die Neugründung der Semder Frauenhilfe durch Pfarrer Schulz. Als Vorsitzende der Semder Frauenhilfe agierten von der Wiedergründung 1962 bis 1995 Anna Poth, Marie Mohrhard, Klara Klischat und Else Vogel. 1995 übernahm Marianne Gölz diese Funktion. Mit viel Engagement und Einfallsreichtum hat sie die Frauenhilfe erfolgreich geleitet bis Anette Lämmermann, stell-vertretend Christina Seibert und Andrea Grünewald das Amt übernommen haben. Seit 2006 leitet Christina Seibert die Frauenhilfe in eigener Regie. Bei den wöchentlichen Treffen wird sie von Mechthild Storck und Monika Sperling unterstützt. Frau Seibert übt dieses Amt mit Herzblut und großem Einsatz aus. Darüber freuen wir uns sehr. Wir danken ihr und auch allen Vorgängerinnen für ihr Engagement.

Unsere Frauenhilfe hat noch 50 Mitglieder. Dienstags treffen sich ca. 15 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus. Bei der evangelischen Frauenhilfe heißt es: sich regelmäßig treffen, nicht nur bei den eigenen Problemen bleiben, sich bewusst am Worte Gottes orientieren, sich gegenseitig Mut machen, Fröhlichkeit mit Atmosphäre schaffen, Ausflüge unternehmen, zusammen Essen gehen. Damit ist doch deutlich: Geselligkeit wird  bei uns groß-geschrieben.

Zum 100jährigen Bestehen der Semder Frauenhilfe lädt der Kirchenvorstand zu einem Gottesdienst am 24.07.2021 um 18.00 Uhr in die Semder Kirche ein. Wir feiern diesen Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Lechelt. Anschließend laden wir zu einem Umtrunk im Kirchgarten ein.

Frauenpilgerweg „Gegen das Runzeln der Seele“

Entlang der renaturierten Gersprenz bei Hergershausen geht der diesjährige Pilgerweg „Gegen das Runzeln der Seele“, den der Dekanatsfrauenausschuss und das Dekanat Vorderer Odenwald jährlich im Mai anbieten, dieses Jahr jedoch in einer etwas anderen Form. Der 6,5 Kilometer lange Weg kann anhand von Wegbeschreibung und Texten in Eigeninitiative – alleine, zu zweit oder dritt und zu jeder Zeit gegangen werden.
Die Wegbeschreibung mit Pilgertexten gibt hier als pdf-Datei, auf der Homepage des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald (www.vorderer-odenwald-evangelisch.de) in dem Text „Frauenpilgerweg mal anders“ oder ausgedruckt zu bestellen bei Pfarrerin Margit Binz oekume-vorderer-odenwald@ekhn.de.


Wenn Ihnen der Pilgerweg gefallen hat, freuen sich die Organisatorinnen Liesel Delzeit und Margit Binz über eine kurze Rückmeldung.

Hier gehts's zur Wegbeschreibung

Der neue Gemeindebrief ist da!

Jetzt mit aktuellen Informationen von unserem Kirchenvorstand und aktuellen Themen für Sie, liebe Gemeinde.

Einfach den Gemeindebrief anklicken und los stöbern…

 

 

 

 

 

 

 




Hier geht es zu allen Gemeindebriefen

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Keine Nachrichten vorhanden.
top