Menu
Menü
X

religion.ORF.at

500 Jahre Lutherbibel: „Dem Volk aufs Maul geschaut“

„Ein Herz und eine Seele“ oder „Perlen vor die Säue“: Viele, bis heute gebräuchliche Redewendungen sind zum ersten Mal in der Bibelübersetzung von Martin Luther zu finden. Der Reformator wurde daher zum Schöpfer der modernen deutschen Sprache stilisiert. Vor 500 Jahren erschien der erste Teil dieses – im wahrsten Sinn des Wortes – „bahnbrechenden“ Werkes.

 Link zur Homepage Religion des ORF:

500 Jahre Lutherbibel: „Dem Volk aufs Maul geschaut“

Ö1-Sendung „Logos“ „Die deutsche Sprache und die Heilige Schrift“

 

 


top